Tanzsport im VfL Stade e.V.

Die TFG Stade e.V. verlagert sportlichen Betrieb zum VfL Stade e.V.

Liebe Freunde und Fans,

die letzten Monate waren und sind für unseren Verein eine große Belastung. Die Corona-Pandemie ließ es bis vor wenigen Tagen nicht zu, dass wir unseren geliebten Sport nachgehen können.

Durch die Einstellung des sportlichen Betriebs über Monate, haben wir keinerlei Neumitglieder gewinnen können. Ganz im Gegenteil, wir mussten Abgänge verzeichnen, welche uns auch im Leistungssportbereich empfindlich getroffen haben.

Unser Ziel war und ist es, allen Sparten bestmögliche Bedingungen zu bieten und diese noch weiter auszubauen.

Wir freuen uns sehr darüber, dass wir einen starken Partner gefunden haben, welcher unsere Werte gemeinsam mit uns vertritt und hochmotiviert ist, den Tanzsport in Stade und Umgebung gemeinsam in eine erfolgreiche Zukunft zu führen.

Zum 01.07.2021 werden wir den sportlichen Betrieb aus der TFG Stade e.V. herauslösen und als neue Abteilung Tanzsport in den VfL Stade e.V. eintreten. Die TFG Stade e.V. bleibt unter dem bekannten Logo als reiner Förderverein aktiv und wird die neue Abteilung Tanzsport im VfL Stade e.V. finanziell und organisatorisch unterstützen.

Die tollen Gespräche mit den hoch motivierten Gesprächspartnern beim VfL Stade e.V. haben hier den Ausschlag gegeben. „Künftig werden unsere Tänzerinnen und Tänzer von den Kindern bis zu den Erwachsenen noch stark verbesserte Rahmenbedingungen haben und wir können diese große Chance gemeinsam nutzen, um auf den Tanzsport aufmerksam zu machen. Es ist eine hoch emotionale Entscheidung, denn auch wir verbinden viele Erinnerungen mit der TFG. Aufstiege, Abstiege, Feiern, TFG TV und vieles mehr. Wir fühlen uns dazu verpflichtet, dem Verein eine gute und sichere Perspektive zu ermöglichen.“, so unser Vorsitzender Sven Strehlow. „Auch der Leistungssport erhält ein echtes Update und auch die Lateinformation wird von diesem Schritt sehr profitieren!“, sagt Formationstrainer Janek Blanke.

Nachdem unsere Mitglieder bereits umfassend informiert wurden, erfolgt hiermit nun auch die Kommunikation an unsere Follower, Freunde und Fans. Derzeit laufen im Hintergrund die erforderlichen organisatorischen Schritte. Weitere Infos folgen zeitnah.

Der Vorstand der TFG Stade e.V.

Stade, Juni 2021

#vflstade #tfgstade

TFG Stade e.V. Vereinsbier – Ver1heim

TFG Stade e.V. Bier ab sofort in Stade-Riensförde erhältlich
 
Ein eigenes Bier mit dem TFG Stade e.V. Logo – Möglich gemacht hat dieses die tolle Aktion „Ver1heim“ in Zusammenarbeit mit Famila Nordost und der Kieler Privatbrauerei Lillebräu.
Bereits vor einiger Zeit hatten alle Vereine die Chance sich hierauf zu bewerben und die Jury hat letztendlich neben der TFG Stade e.V. noch 106 weiteren Vereinen diese tolle Möglichkeit gegeben.
 
Die Flasche TFG Bier kostet 1,99 Euro, wovon 0,50 Euro direkt in unseren Verein fließen. Ihr könnt also mit dem Genuss von leckerem „Lille Hell“ unseren Verein unterstützen. Wir möchten am Ende der Ver1heim Saison (Ende August 2021) gerne mit dem erzielten Erlös unsere Kinder-/ Jugendarbeit unterstützenund weitere Optimierungen im Leistungssportbereichdurchführen.
 
Kaufen kannst du dieses leckere Bier bei Famila in Stade-Riensförde (Stadtweg 106).
 
Wöchentlich wird von „Ver1heim“ eine Tabelle erstellt, aus der alle 107 teilnehmenden Vereine ablesen können, wieviel verkaufte Flaschen es bereits gibt und welcher Tabellenstand hieraus resultiert. Helft uns gerne, um am Ende weit oben zu stehen.
 
Eine Besonderheit gibt es noch. Der Famila Markt in Stade Riensförde bietet direkt zwei Stader Vereinen eine tolle Plattform. Nachdem ihr eine Kiste vom TFG Bier gekauft habt, unterstützt auch gerne unsere Freunde von der VfL Stade Leichtathletik Abteilung!
TFG Stade e.V. Bier

Das TFG Stade e.V. Ver1heim Bier

 
Postet gerne Bilder vom Kauf und Genuss des leckeren Bieres und verlinkt dort unsere SocialMedia Profile. Setzt bitte auch den offiziellen Hashtag #tfgstadesagtprost
 
Und abschließend noch eine Bitte:
Trinkt mit Genuss! Wir möchten niemanden zum Alkohol verführen. Wer uns gerne ohne den Kauf von Bier unterstützen möchte, meldet sich einfach direkt bei uns 😉
 
Weitere Infos zur Aktion findest du auch hier: https://ver1heim.lillebraeu.de
 
Euer
TFG Stade e.V. SocialMedia-Team
 

Weiterhin kein Präsenzsport möglich

Auch Individualsport aktuell nicht zugelassen 

Liebe Mitglieder, Freunde und Fans,

in den letzten Tagen und Wochen haben wir im Vorstand weiter nach Lösungen gesucht, um den Sportbetrieb weiter anzukurbeln.

Einiges haben wir bereits geschafft:

  • Online Techniktraining für die Formation
  • Online Schritttraining für die Formation (startet zeitnah)
  • Online Fitnesstraining
  • Online Kindertanzen
  • Online nappydancers®️

Wir haben zudem Hygienekonzepte angepasst und vorbereitet um zumindest im kleinen Rahmen wieder Individual-Sport anbieten zu können. Wir würden gerne, zumindest mit jeweils einem Paar, in die Halle gehen um dort Training für unsere Mitglieder anbieten zu können.

Hierzu stehen wir mit dem Landkreis Stade in Kontakt. Leider wird uns von dort auch diese kleine Möglichkeit bis zunächst 09. Mai 2021 weiterhin verboten.

Auszug aus der Nachricht vom Landkreis Stade:

Hier ist die Ausübung von Individualsport mit höchstens einer weiteren Person oder nur mit den Personen aus dem eigenen Haushalt zulässig. Unter Individualsport sind die Sportarten zu verstehen, die allein, zu zweit und grundsätzlich ohne direkten Körperkontakt zu anderen betrieben werden können. Es sind Sportarten, die in der Regel nicht in Mannschaften organisiert sind.

Demnach darf das Tanzen alleine oder *ohne direkten Körperkontakt* zum Tanzpartner durchgeführt werden.

Berufen wird sich hierbei auf die derzeit aktuell gültigen Regelungen.

Ihr seht – wir probieren derzeit wirklich alles, um auch wieder Präsenztraining zu ermöglichen.

Mit einem Verbot vom LK Stade ist dieses jedoch aktuell nicht möglich. Als Sportverein haben wir auch eine soziale Verantwortung gegenüber den Mitgliedern und der Gemeinschaft. Daher ist es für uns selbstverständlich, dass wir uns nur im Rahmen der aktuell möglichen Regelungen bewegen.

Wir als Vorstand bleiben dran und sprechen weiterhin mit Stadt und Landkreis – sobald sich Änderungen geben starten wir gemeinsam durch. Wir sind hierauf vorbereitet.

Bleibt gesund. Wir sehen uns weiterhin wie bisher online und überbrücken so die aktuelle Zeit.

Wir freuen uns auf euch!

Liebe Grüße
Der Vorstand TFG Stade e.V.
i.V. Sven Strehlow

#tfgstade
#gemeinsamdurchdiekrise

Absage der Ligasaison Nord 2021

TFG Stade bleibt ein weiteres Jahr in der Regionalliga – wenig Grund zur Freude

Am heutigen Samstag hat ein Online-Ligameeting des Bereiches Nord stattgefunden. Nachdem in den letzten Wochen bereits die Saisons der 1. und 2. Bundesliga der Lateinformationen sowie der gesamte Ligabereich Süd die Absage für 2021 verkündet haben, wurde heute auch im Norden diskutiert.

Am Ende steht auch für den Ligabereich Nord fest, dass es keine Ligasaison geben wird. Die aktuellen Umstände lassen keine Turniere zu und das, wofür alle diesen Sport betreiben, ist in naher Zukunft auch nicht zu sehen: Volle Tribünen mit Fans.

Aktuell kann keine Formation den normalen Trainingsbetrieb nachgehen, was gerade in diesem Teamsport, wo alles aufeinander abgestimmt sein muss, sehr wichtig wäre.

So bleibt die TFG Stade e.V. ein weiteres Jahr in der Regionalliga, freuen kann sich hierüber jedoch kaum jemand. „Wir sind sehr enttäuscht, dass wir unseren Erfolg mit dem Aufstieg nicht direkt mit in die neue Saison nehmen können“, so Trainer Janek Blanke.

Dennoch halten wir als Verein diese Maßnahmen für alternativlos und unterstützen die Absage. Gemeinsam mit unseren Mitgliedern und unseren Fans möchten wir 2022 wieder tolle Turniere erleben und dafür heißt es nun durchhalten.

Als kleine Alternative wurde beschlossen, dass man die Entwicklung im Auge behält und individuell schaut, ob man zu einem späteren Zeitpunkt kleinere Pokalturniere/Einladungsturniere durchführen kann.

Im April wird es ein weiteres Ligameeting Nord geben, um den aktuellen Stand zu beleuchten. 

Der Vorstand der TFG Stade e.V. setzt sich zwecks weiterer Planungen zeitnah zusammen und kommt dann gemeinsam mit dem Trainerteam auf die Formation zu. Wir zusammen wollen stark aus der Situation herauskommen und dann 2022 in der Regionalliga Nord Latein angreifen.

TFG Stade e.V.
Der Vorstand

Stade, 13.02.2021

Einstellung des sportlichen Betriebs 2.0

Neue Maßnahmen zur Eindämmung der COVID-19 Pandemie betreffen auch die TFG Stade e.V. 

Gemäß den gestern Abend von der Deutschen Bundesregierung veröffentlichen Maßnahmen zur Bekämpfung von COVID-19, stellt die TFG Stade e.V. den sportlichen „vor Ort“ Betrieb ab Montag, den 02.11.2020 vorerst ein.

„In den letzten Wochen haben wir als Verein toll zusammengestanden und konnten nach einer langen Durststrecke endlich wieder gemeinsam Sport treiben. Wir haben ein funktionierendes Hygienekonzept erarbeitet und hatten keinerlei Fälle innerhalb des Vereins, die uns am Konzept haben zweifeln lassen. Wir danken auch allen unseren Mitgliedern und Übungsleitern für dieses verantwortungsvolle Verhalten. Wir als Verein sprechen uns eindeutig für die Maßnahmen gegen die Verbreitung von COVID-19 aus, würden uns jedoch eine differenziertere Betrachtung wünschen. Dort, wo es funktionierende und nachweislich gute Hygienekonzepte gibt, macht eine vollständige Stilllegung keinen Sinn“, so unser erster Vorsitzender Sven Strehlow.

Überall dort wo es möglich ist, werden wir ein Online Angebot für unsere Gruppen möglich machen. Die Übungsleiter kommen hierzu noch gesondert auf ihre Gruppen zu.

Lasst uns gemeinsam weiterhin verantwortungsvoll handeln, damit wir schnellstmöglich wieder gemeinsam unserem Hobby und unserer Leidenschaft nachgehen können.

Für eure Fragen und Anliegen stehen wir euch immer zur Verfügung.

#wirzusammen

#tanzenverbindet

TFG Stade e.V.

Der Vorstand

29.10.2020

Schnuppermonat September

Schnuppermonat September
 
Wir starten wieder durch! Unsere Lateinformation startet zur neuen Saison in der Regionalliga und sucht noch motivierte Tänzerinnen und Tänzer, die uns auf dem Weg zum Erfolg unterstützen wollen.
Ihr benötigt keine Vorkenntnisse und solltet einfach Spaß und Motivation mitbringen.
Kommt gerne vorbei und lernt unser Team kennen!
 
 
Der September wird unser Schnuppermonat. Bei folgenden Trainings könnt ihr nach Voranmeldung dabei sein:
 
Dienstag, 01.09.2020, 19:15 Uhr – 21:15 Uhr
Dienstag, 08.09.2020, 19:15 Uhr – 21:15 Uhr
Sonntag, 13.09.2020, 12:30 Uhr – 16:30 Uhr
Dienstag, 15.09.2020, 19:15 Uhr – 21:15 Uhr
Samstag, 19.09.2020, 10:00 Uhr – 14:00 Uhr
Dienstag, 22.09.2020, 19:15 Uhr – 21:15 Uhr
Sonntag, 27.09.2020, 12:30 Uhr – 16:30 Uhr
Dienstag, 29.09.2020, 19:15 Uhr – 21:15 Uhr
 
 
Anmeldungen/Infos:
Mobil/WhatsApp: +49 178 5287633
 
Wir freuen uns auf eure Anmeldungen.
 
Euer TFG Stade e.V. SocialMedia Team
 

Hygienekonzept beschlossen

Die TFG Stade e.V. startet wieder in das Training 

Nun geht es endlich wieder los!

Am Sonntag findet das erste Training unserer Lateinformation wieder in der Halle statt. Auch eine unserer Kindergruppen steigt wieder in das normale Training ein.

Als Grundlage hierfür wurde heute Abend das Hygienekonzept durch den Vereinsvorstand beschlossen.

„Wir freuen uns, dass es endlich wieder losgehen kann. Die Gesundheit unserer Mitglieder steht im Fokus und wir werden alle Regeln einhalten, um ein Infektionsrisiko so gering wie möglich zu halten. Wir starten voll motiviert in die neue Saison und unser Trainerteam hat sich viele Gedanken dazu gemacht, wie man ein Training gestalten kann.“, so unser Vorsitzender Sven Strehlow.

Nachzulesen ist unser Hygienekonzept hier:
👉💻https://tfg-stade.de/der-verein/formulare/

Euer
TFG Stade e.V. SocialMedia-Team

#tfgstade #tanzenverbindet #wirzusammen

Happy Birthday

26 Jahre Tanz- und Formationsgemeinschaft Stade e.V. 

Heute vor genau 26 Jahren wurde die TFG Stade e.V. gegründet. In diesen vielen Jahren haben wir gemeinsam viel erlebt, gefeiert, gelacht und geweint. Dieses Jahr ist alles noch ein wenig anders. Niemals hätten wir gedacht, dass unsere Mitglieder einmal dazu gezwungen sind, dem geliebten Hobby nicht nachgehen zu können.

Unser Geburtstagswunsch ist es, dass alle unsere Mitglieder und alle Tanzsportler allgemein schon bald wieder dem nachgehen können, was uns alle verbindet: Tanzen!

Euer
TFG Stade e.V. SocialMedia-Team

#tfgstade #tanzenverbindet #wirzusammen #happybirthday

Wiederaufnahme des sportlichen Betriebs

Erste Lockerungen vom Vorstand der TFG Stade e.V. beschlossen

Liebe Mitglieder und Freunde der TFG Stade e.V.!

Auch weiterhin hat uns die Situation um den Corona Virus fest im Griff und unser bisher so lockeres und rhythmisches Leben wird stark eingeschränkt. Auch für Sportvereine wie die TFG Stade e.V. ist es eine besondere Zeit, denn wir leben von der Gemeinschaft und dem Miteinander. Tolle Momente im Training und auf Turnieren sind der Grund, wofür wir täglich mit Herzblut an unserem Verein arbeiten. 

Am Samstag, 06.06.2020, hat sich der Vorstand der TFG Stade e.V. nochmals mit der aktuellen Situation befasst und erste Lockerungen beschlossen. 

Der Trainingsbetrieb soll in Kürze phasenweise wieder aufgenommen werden. 

Der Vorstand hat bereits damit begonnen, ein Hygienekonzept für die verschiedenen Sparten der TFG Stade e.V zu erstellen und diese den aktuellen Bestimmungen anzupassen.

Bei allen Überlegungen und Umsetzungen steht der Gesundheitsschutz aller unser Mitglieder im Fokus und an erster Stelle. 

Da unser Verein keine eigenen Räumlichkeiten hat, müssen wir bei sämtlichen Überlegungen auch immer beachten, ob wir diese räumlich umsetzen können.

Für die einzelnen Sparten sehen die aktuellen Beschlüsse wie folgt aus. 

  • Lateinformation 

Der Trainingsbetrieb soll zeitnah wieder aufgenommen werden. Als entsprechende Räumlichkeiten stehen die Fröbel-Halle und die große Sporthalle in Ottenbeck zur Verfügung. Das Training in der Tanzsportschule Dance and Roses, dem Metropol oder anderen Räumlichkeiten wird in diesem ersten Schritt noch nicht wieder möglich sein. 

Ein normales Formationstraining ist auf absehbare Zeit noch nicht wieder möglich. Es dürfen jedoch auch wieder Tanzpaare aus zwei Haushalten trainieren, was die Möglichkeiten des Trainings erweitert. Details zum Trainingsablauf werden die Übungsleiter dem Team mitteilen.

  • Einzeltanzen

Es wird im zeitlichen Zusammenhang mit den Trainings der Lateinformation die Möglichkeit geben, in einem festgelegten Zeitrahmen entsprechend zu trainieren. In der ersten Phase der Lockerungen können nur festgelegte Zeiträume genutzt werden, da mindestens ein Trainer zwingend anwesend sein muss.

  • Go Latin

Die bestehenden Abstandsregelungen sind bei den Kindern noch schwerer einzuhalten, als in anderen Sparten. Um auch hier den Gesundheitsschutz in den Fokus zu stellen, können die Gruppen noch nicht alle wieder vor Ort trainieren. Die Minis und Kids werden nach heutigem Stand bis zum Ende der Sommerferien vorerst weiterhin per Onlinetraining zusammenkommen. Für die Teens wurde beschlossen, dass eine Wiederaufnahme des Trainingbetriebs vor Ort zeitnah aufgenommen werden soll.

  • Tanzkurse

Finden bis auf weiteres nicht statt.

 

Der weitere zeitliche Ablauf stellt sich wie folgt da. Am nun kommenden Montag (08.06.2020) wird sich der Vereinsvorstand mit den örtlichen Behörden zu einem passenden Hygienekonzept abstimmen. Im Laufe der Woche soll dieses dann finalisiert werden. Sämtliche organisatorischen und formellen Voraussetzungen sollen im Laufe der kommenden Woche erarbeitet und vorbereitet werden. Sobald wir die behördliche Genehmigung und die Freigabe aller erforderlichen Räumlichkeiten vorliegen haben, werden die einzelnen Spartenleiter informiert. Über diese erfolgt dann die Kommunikation mit den Gruppen. 

Uns ist bewusst, dass wir uns trotz der ersten beschlossenen Lockerungen noch weit von einem normalen Trainingsbetrieb entfernt befinden. Dennoch sind wir der festen Überzeugung, dass wir zusammen diese Chance nutzen müssen. Wir können wieder zusammen kommen und ein Stück weit „Normalität“ herstellen. Gemeinsam Sport treiben, gemeinsam Spaß haben und gemeinsam dafür sorgen, dass wir schon bald wieder im gewohnten Umfang trainieren können – dies ist unsere Motivation. 

Liebe Grüße

Euer Vorstandsteam der TFG Stade e.V. 

i.V. Sven Strehlow und Janek Blanke

Aktuelle Infos zum Trainingsbetrieb

Training im Freien eingeschränkt möglich 

Hallo liebe Mitglieder, Freunde und Fans!

Da es verständlicherweise schon erste Nachfragen gegeben hat, möchten wir euch hiermit kurz über die aktuelle Situation informieren.

Das Sporttreiben in Sporthallen ist weiterhin untersagt. Es besteht die Möglichkeit, dass man unter freiem Himmel wieder das Training aufnimmt – selbstverständlich unter Wahrung aller anspruchsvollen Hygiene-/ und Abstandsregeln.

Das Training darf jedoch nur auf öffentlichen und privaten Sportanlagen durchgeführt werden. Dieses schränkt die Locations in Stade schon sehr ein. Die Flächen anderer Vereine werden natürlich von diesen genutzt und es ist nur schwer möglich, an Zeiten zu kommen. 

Das Sporttreiben im öffentlichen Raum ist nach wie vor nur alleine oder mit Personen aus maximal zwei Haushalten möglich.

Für kleinere Vereine ohne eigene Räume und Freiflächen ist es also weiterhin nur sehr schwer möglich, ein sinnvolles Konzept aufzubauen.

Wir loten als Verein aktuell aus, wie man wieder in das Training einsteigen kann. Von einem normalen Training ist man dann jedoch noch immer entfernt, jedoch können wir zusammen so einen ersten Schritt zur Normalität gehen.

Für eure Ideen und Anregungen sind wir immer dankbar.

Liebe Grüße
Der Vorstand
i.V. Sven & Janek